Was ist eigentlich TikTok?

Was ist eigentlich TikTok?

Musical.ly war bis August 2018 eine weit verbreitete App zum Streamen und Teilen von Kurzvideos mit über 100 Millionen Benutzern. Die App ermöglichte Benutzern eine Vielzahl von Musik- und Dialogoptionen, mit denen sie lustige und unterhaltsame Videos erstellen konnten. Die Benutzer haben Musical.ly-Videos auf Social-Media-Plattformen wie Instagram geteilt , was die Popularität der App weiter gesteigert hat.

Im August 2018 wurde die App jedoch von einem chinesischen Unternehmen ByteDance übernommen und seine Benutzer wurden zu TikTok umgezogen. Alle Inhalte und Konten, die auf Musical.ly vorhanden waren, wurden automatisch in die neue TikTok-App übertragen.

Was ist TikTok?

TikTok ist eine App zum Teilen von Videos mit einer maximalen Länge von 15 Sekunden. TikTok stellt dem chinesischen Markt eine gesonderte App namens Duyin zur Verfügung. Auf dieser sind monatlich mehr als 300 Millionen Nutzer aktiv. Die Logos von Musical.ly und Duyin stellen die Grundlage des TikTok-Logos dar.

Wie sich TikTok von Musical.ly unterscheidet

Die TikTok-App basiert auf demselben Kurzform-Videokonzept, ist jedoch viel umfangreicher und konzentriert sich im Gegensatz zu Musical.ly nicht nur auf die Lippensynchronisation mit Musik. Die TikTok-App bietet Benutzern eine große Auswahl an Sounds und Song-Snippets sowie die Möglichkeit, Spezialeffekte und Filter hinzuzufügen. Es besteht auch die Möglichkeit, direkt auf dem Smartphone erstellte Videos zu integrieren. Mittlerweile hat TikTok die Reaktionsfunktion hinzugefügt, mit der Benutzer ihre Reaktionen auf Videos aufzeichnen und teilen können. TikTok wurde außerdem um eine digitale Kontrollfunktion ergänzt, die Benutzer benachrichtigt, wenn sie mehr als zwei Stunden mit der App verbringen.

Die neue App wird als soziales Netzwerk für die gemeinsame Nutzung von Videos vorgestellt. TikTok-Benutzer können eine Vielzahl von Videos erstellen, die von so genannten Challenges über Tanzvideos, Zaubertricks bis hin zu lustigen Unterhaltungsvideos reichen. Der entscheidende Unterschied zwischen Musical.ly und TikTok besteht darin, dass TikTok einen viel größere Auswahl an Möglichkeiten für die Videoerstellung bietet.

Tiktok App

Wie TikTok zur Popularität aufstieg

Seit ihrer Einführung hat die Beliebtheit der TikTok-App stark zugenommen. Im Oktober 2018 war TikTok weltweit die am meisten heruntergeladene Foto- und Video-App im Apple Store. Berichten zufolge hat die App monatlich über 500 Millionen aktive Benutzer. Die USA sind das beliebteste Land, in dem sie über 80 Millionen Mal heruntergeladen wurde.

Ein weiterer wichtiger Faktor für die Beliebtheit der TikTok-App ist die Tatsache, dass sie sich trotz ihrer globalen Ausrichtung stark auf lokalisierte Inhalte konzentriert. Die App führt häufig lokale Wettbewerbe und Herausforderungen durch und erfasst regionale Trends mithilfe lokalisierter Hashtags. TikTok bietet den Wettbewerb „1 Million Audition“ in verschiedenen Ländern separat an. Für jede Challenge erhalten die Teilnehmer diverse Themen zum Erstellen von Videos, anschließend werden die besten Künstler ausgezeichnet. Dieser Wettbewerb hat nicht nur die Aufnahme von Tausenden von lokalen Videos für jedes Land zur Folge, sondern hilft auch TikTok-Entwicklern zu mehr Popularität und Anhängern.

Ein solcher Wettbewerb, der im September 2018 in Russland stattfand, brachte 31.000 Videoeinträge und Millionen Aufrufe von TikTok-Benutzern ein. So half es, die App im Land zu fördern.